Prophylaxe

Die Bezeichnung Zahnreinigung (PZR) umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen, um Karies, Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Parodontitis zu verhindern. Wird eine Prophylaxe regelmäßig durchgeführt ist es möglich, Ihre Zähne gesund zu erhalten und die Lebensdauer zahnmedizinischer Versorgungen deutlich zu erhöhen. Wie häufig eine Prophylaxe durchgeführt werden sollte, ist sehr individuell. Hierzu beraten wir Sie gerne. Bei Patienten mit Implantaten ist diese Form der Pflege besonders wichtig.

Was passiert bei einer PZR in der Zahnarztpraxis Dr. Stefan Waas & Kollegen in Giesing?

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) geht deutlich über das hinaus, was jeder Mensch täglich selbst erledigen kann. Das speziell ausgebildete Prophylaxeteam entfernt dabei komplett alle nicht sichtbaren weichen und mineralisierten Zahnbeläge oberhalb und unterhalb des Zahnfleisches, sowohl mit Handinstrumenten als auch mit Schallgeräten. Hier kommt nicht „Ultraschall“ zum Einsatz, sondern die deutlich angenehmere „Schalltechnologie“. Diese sind sanfter als herkömmliche Instrumente und machen die Zahnreinigung deutlich weniger schmerzhaft. Eventuell verbleibende Verfärbungen auf den Zahnoberflächen werden mittels gründlicher Politur entfernt. Auf die Verwendung von Pulverstrahlgeräten, verzichten wir bewusst. Die Zahnoberflächen werden abschließend mit einem Fluoridlack, zum Schutz des Zahnschmelzes, versiegelt.

Warum und wie oft brauche ich eine Zahnreinigung?

Der Sinn zahnprophylaktischer Maßnahmen wird häufig diskutiert, oft auf in Zusammenhang mit Implantaten. Die Erfahrungen der Zahnärzte deckt sich mit der Wissenschaft. Regelmäßige Reinigung der Zahnfleischtaschen vermindert Verfärbungen. Das Eliminieren von Zahnstein und Baktierien wirkt Entzündungen sowie Periimplantitis entgegen und führt so zu mehr Mundgesundheit. Im skandinavischen Raum sind Zahnprobleme selterner als in Deutschland. Dies liegt auch an der prophylaxeorientierten Gesundheitspolititk. Auch deutsche Krankenkassen geben teilweise etwas zu den Kosten der Zahnreinigung dazu oder übernehmen sie komplett. Dies ist aus unserer Sicht ein moderner Weg, mit dem Thema „Dentalhygiene“ umzugehen. 


Oft wird ein Säubern der Taschen in halbjährlichen Rhythmus empfohlen. Fest steht, dass dieser Zeitraum sehr individuell ist. Während bei Patienten mit gesunden Zähnen und guter Mundhygiene die professionelle Pflege nicht zwingend erforderlich ist, ist dies für Patienten mit vorhandenen Zahnfleischtaschen oder Parodontitis eine medizinische Notwendigkeit. Diese Patienten sollten teilweise vier mal jährlich eine solche Pflege erhalten. Wie ein passender Turnus in Ihrem Fall ist, darüber sprechen wir gerne mit Ihnen.

Was ist uns noch wichtig in unserer Münchner Praxis?

Wir nehmen das Thema „PZR“ sehr ernst und versuchen Ihnen hier den bestmöglichen Service zu bieten. Unser Prophylaxeteam freut sich, wenn Sie Fragen zur Mundhygiene haben. Hier können Empfehlungen zu Zahnpflegeprodukten, Zahnbürste oder Zahncreme gegeben werden. Sie können Fragen zur Verwendung von Zahnseide oder Floss stellen und sich die optimale Anwendung zeigen lassen. Sprechen Sie gerne auch unsere Zahnärzte an, wenn Sie Ernährungsempfehlungen und Tipps erhalten möchten. Hier können oft kleine Veränderungen der Ernährung im Alltag oder Optimierung der Zahnpflege große Vorteile bringen.

Zähneputzen

Unsere Leistungen

Prophylaxe

Prophylaxe

Implantologie / Oralchirurgie

Implantologie / Oralchirurgie

Implantatprothetik

Implantatprothetik

Parodontologie mit Laser

Parodontologie mit Laser

Endodontie mit Laser

Endodontie mit Laser

Ästhetik

Ästhetik

Kinderzahnheilkunde

Kinderzahnheilkunde

Alignertherapie

Alignertherapie